Wir sind ein Verband innerhalb der Evangelischen Kirche in Essen, getragen von drei Kirchengemeinden. Diese Kirchengemeinden haben sich bewusst für den Arbeitsschwerpunkt „KiTas“ entschieden; finanzielle Mittel und viel Engagement von Ehren- und Hauptamtlichen werden von ihnen in die KiTa-Arbeit eingebracht.

Evangelisch bedeutet dabei für uns:

  • interkulturelle Offenheit: In unseren Einrichtungen werden Kinder aller Konfessionen und Religionen aufgenommen, wie sie sich anteilig in der Bevölkerung des jeweiligen Stadtteils abbilden.
  • Das Zusammenleben in den Einrichtungen ist von gegenseitiger Toleranz und von Respekt geprägt. Die Kinder lernen so schon in den ersten Lebensjahren, wie unterschiedlich Menschen sind, und wie ein Zusammenleben gelingen kann. Sie werden durch diese Unterschiedlichkeit bereichert.
  • Religionspädagogische Arbeit mit den Kindern und den Familien, die von den Pfarrerinnen und Pfarrer der Gemeinden mitgestaltet wird.
  • Wir feiern die Feste der unterschiedlichen Religionen in den Einrichtungen; zur Teilnahme an regelmäßigen Gottesdiensten sind alle Kinder und Familien eingeladen.
  • Das Engagement unserer Kirchengemeinden für „Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung“ wird in unseren KiTas gelebt.